state LG

Manfred Weisensee mit dem GOLDENEN LOT ausgezeichnet

11.11.2019
Preisträger des Goldenen Lotes Prof. Dr. Manfred Weisensee, Laudatorin und Vorjahrespreisträgerin Stella Deetjen, BDVI-Präsident Michael Zurhorst (v.l.n.r.); Foto: Hendrik Grunau
Preisträger des Goldenen Lotes Prof. Dr. Manfred Weisensee, Laudatorin und Vorjahrespreisträgerin Stella Deetjen, BDVI-Präsident Michael Zurhorst (v.l.n.r.); Foto: Hendrik Grunau

Professor Dr. Manfred Weisensee, Präsident der Jade Hochschule, wurde am 8. November 2019 in Köln mit dem GOLDENEN LOT ausgezeichnet.

 

Der Verband Deutscher Vermessungsingenieure (VDV) würdigt mit dieser Auszeichnung Weisensees Engagement als langjähriger wissenschaftlicher Berater des VDV-Magazins, die ehrenamtliche Präsidentschaft der Deutschen Gesellschaft für Kartographie und seine wissenschaftliche Reputation. Die Laudatio hielt die Vorjahrespreisträgerin Stella Deetjen. Darin hob sie hervor, dass Manfred Weisensee Zukunftstrends sehr früh erkannt und entsprechend agiert habe. Viele seiner Forschungsprojekte seien vorausschauend gewesen, wie z.B. „North Sea Sustainable Energy Planning“ oder auch „Hydrogen Transport Economy“.
An der Preisverleihung nahm auch BDVI-Präsident Michael Zurhost teil, der dem diesjährigen LOT-Preisträger Weisensse die Glückwünsche im Namen des BDVI überbrachte.